Veröffentlichungen Heidrun Pickenbrock, MSc.

  • Kollewe K, Mohammad B, Köhler S, Pickenbrock H, Dengler R, Dressler D (2014) Blepharospasm: long-term treatment with either Botox), Xeomin(®) or DysportJournal of neural transmission (Vienna, Austria : 1996) 07/2014; DOI: 10.1007/s00702-014-1278-z
  • Pickenbrock H. „Spastik Manager“ an der Medizinischen Hochschule Hannover. Projektbericht. pt_Zeitschrift für Physiotherapeuten 2013;65(10):
  • Pickenbrock H, Ziegler V, Dressler D. Lagerungstherapie in der Neurologie. Die Schwester – der Pfleger (in press, eingereicht 05.06.2013)
  • Pickenbrock H. „1. Internationale Konferenz der Rehabilitation von Dystonien“. pt_Zeitschrift für Physiotherapeuten 2013; 65:75
  • Pickenbrock H. Schlafen und Ruhen –  LiN – Lagerung in Neutralstellung®. IN: Leitfaden Häusliche Pflege von Palte H.  (Hsg.) Urban und Fischer, München (2012) Kapitel 4.12.3: S: 354-357
  • Pickenbrock H. Pflegekonzepte bei zentral-neurologischen Erkrankungen. IN: Leitfaden Häusliche Pflege von Palte H.  (Hsg.) Urban und Fischer, München (2012) Kapitel 4.12: 346-354
  • Mondry I, Pickenbrock H. Bequem gelagert – Noch dazu therapeutisch wirksam? NOT (2012) 2 April –Mai: 36-38
  • Pickenbrock H. Behandlungsansätze der Physiotherapie bei Dystonie. Dystonie aktuell (2011) 35/Herbst: 16-17
  • Pickenbrock H. Physiotherapie für Patienten mit Dystonie – ein anderes Denkmodell. Dystonie aktuell (2011) 34/Frühjahr: 19
  • Oßwald N, Pickenbrock H. Lagerung in Neutralstellung – ein Verein verbreitet das Konzept. NOT (2011) 5: 70
  • Dressler D, Adib F, Pickenbrock H. Blick in die Medizin: Botulinumtoxin – Entspannung per Spritze. physiopraxis (2010) 8: 40-41 UND ergopraxis (2010) 3: 24-25
  • Pickenbrock H. (Hrsg) Multimodale Therapie spastischer Bewegungsstörungen. Ein Überblick für Therapeuten, Ärzte und Pflegende. Lehmanns Verlag, Berlin (2009)
  • Pickenbrock H. Bobath in der Ergotherapie. IN: Ergotherapie im Arbeitsfeld der Neurologie von Habermann C, Kolster F.   Georg Thieme Verlag, Stuttgart (2008) 2. Auflage: 699-726
  • Pickenbrock H. Pflege nach dem Bobath-Konzept. IN: Leitfaden Häusliche Pflege von Herrman A, Palte H. Urban und Fischer, München (2008): 224-335
  • Pickenbrock H, Wolpert H. Pflegetherapeutische Aspekte zur Frührehabilitation von Patienten mit Hirnverletzung auf der Intensivstation – Fallbericht. IV-8.7.1 IN: Meyer, Friesacher, Lange. Handbuch der Intensivpflege. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für Mitarbeiter auf Intensivstation. 21. Ergänzungslieferung (2006) 11/06: 1-23
  • Pickenbrock H. Rund um die Uhr gut gelagert. Lagerung in Neutralstellung. physiopraxis. (2006) 4(2): 23-26
  • Pickenbrock H. Das Bobath-Konzept heute. IN: Meyer, Friesacher, Lange. Handbuch der Intensivpflege. IV-8,7. 19. Ergänzungslieferung (2005) 11/05: 1-16
  • Pickenbrock H. Physiotherapie bei Patienten im Wachkoma . IN: Wachkoma, Nydahl, Peter (Hrsg.) Urban & Fischer, München (2007) 2. Auflage: 146-161
  • Haarmann U, Pickenbrock H. Die Pflege des wachkomatösen Patienten . IN: Wachkoma, Nydahl, Peter (Hrsg.) Urban & Fischer, München (2007) 2. Auflage: 128-145
  • Pickenbrock H. Qualitätskriterien und Leitlinien der DGNKN zur Behandlung von Hemiplegie und das Bobath-Konzept – Ein inhaltlicher Widerspruch? Zeitschrift für Physiotherapeuten (2004) 56; Seite 16-24
  • Pickenbrock H. Leitlinien für die motorische Rehabilitation von – Patienten mit Hemiparese (DGNKN 03.03) – Schlaganfallpatienten (DGN 05.02). Anmerkung einer Physiotherapeutin und Bobath- Instruktorin (IBITA). Neurologie und Rehabilitation. (2003) 9 (5); Seite 244-45
  • Pickenbrock H. Lagern in Neutralstellung. Praktisches Vorgehen am Beispiel einer geriatrischen Patientin. Magazin Stoma + Inkontinez (2003) 33; Seite 9-13
  • Pickenbrock H. Lagern. Eine Übersicht über lang Bewährtes und neue Entwicklungen. Magazin Stoma + Inkontinez (2003) 32; Seite 31-33
  • Pickenbrock HLudwig V UZapf  ADressler D Lagerung von Patienten mit zentral-neurologischen Erkrankungen: Randomisierte kontrollierte Multicenterstudie zur Evaluation zweier Lagerungskonzepte. Dtsch Arztebl Int 2015; 112(3): 35-42; DOI: 10.3238/arztebl.2015.0035

Scroll to Top ↑

Hinweis zur Nutzung des Google reCAPTCHA
Die auf dieser Website eingesetzten Formulare beinhalten das unsichtbare reCAPTCHA zur Verhinderung von Spam.
Die Nutzung des unsichtbaren reCAPTCHA unterliegt der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen von Google.