IAB auf Facebook

Netz3L – Hamburg bildet!

*“ Netz3L – Hamburg bildet!

„Netz3L – Hamburg bildet!“ entwickelt gemeinsam mit Bildungsanbietern und Unternehmen Weiterbildungsbausteine in unterschiedlichen Branchen und Berufen nach einheitlichen Hamburger Standards.

Das bedeutet:

  • der Kompetenz- und Weiterbildungsbedarf in unterschiedlichen Branchen wird erhoben und veröffentlicht, wodurch arbeitsmarktorientierte Produkte entwickelt werden können.
  • die Empfehlungen zum Deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR) werden in der Entwicklung der Weiterbildungsbausteine umgesetzt: Weiterbildungsbausteine beschreiben Lernergebnisse und tragen somit zur Transparenz und Vergleichbarkeit der Angebote bei. Beschäftigte und Arbeitsuchende erhalten so passgenaue berufs- und beschäftigungsrelevante Kompetenzen.

Zur Qualitätssicherung wird ein System zur Akkreditierung von Bildungsanbietern und zur Freigabe der Weiterbildungsbausteine entwickelt sowie erprobt.

In Workshops und Info-Veranstaltungen werden Anbieter und Unternehmen mit den Standards der Weiterbildungsbausteine vertraut gemacht. Das Lehrpersonal wird durch Blended-Learning-Angebote weitergebildet. Die Wirksamkeit der Weiterbildungsbausteine wird darüber hinaus begleitend evaluiert.

Die Weiterbildungsbausteine werden in der Datenbank QualiBe verwaltet und veröffentlicht.

 

*Textauszug von https://www.netz3l.de

Dieses Projekt wurde zum Ende 2019 eingestellt und durch „Kompetenzen 4.0“ ersetzt. Der thematische Schwerpunkt liegt auf der Digitalisierung und der Entwicklung digitaler arbeitsplatznaher Konzepte in der beruflichen Weiterbildung.

Scroll to Top ↑

Hinweis zur Nutzung des Google reCAPTCHA
Die auf dieser Website eingesetzten Formulare beinhalten das unsichtbare reCAPTCHA zur Verhinderung von Spam.
Die Nutzung des unsichtbaren reCAPTCHA unterliegt der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen von Google.