×

Aktuelle Studien zur zervikalen Dystonie

  1. StimTox CD: Eine randomisierte, sham-kontrollierte Vergleichsstudie von Tiefer Hirnstimulation des Globus pallidus internus versus Botulinumtoxintherapie bei zervikaler Dystonie (CD)
  1. Multimodale Untersuchung des cerebello-thalamo-kortikalen Netzwerkes bei Patienten mit cervikaler Dystonie (Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft)
  1. Evaluation von Schmerz bei Patienten mit cervikaler Dystonie (Förderung durch den Arbeitskreis Botulinumtoxin)
  1. Einfluss der tiefen Hirnstimulation im Globus pallidus internus auf Exzitabilität und Plastizität des motorischen Systems bei cervikaler Dystonie (Förderung durch die Werner Otto Stiftung)

 

Sollten Sie weitere Informationen zu diesen Studien wünschen, können Sie sich gerne unter der angegebenen Kontaktadresse mit uns in Verbindung setzen:

Ansprechpartnerin:

PD Dr. med. Simone Zittel
Leiterin des Zentrums für seltene Bewegungsstörungen & der Arbeitsgruppe Neurophysiologie und Neuromodulation bei Bewegungsstörungen
Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf
Klinik für Neurologie
Martinistrasse 52
20246 Hamburg

E-Mail: s.zittel-dirks@uke.de

 

Unsere Zertifizierer

Ärztekammer Mecklenburg-VorpommernÄrztekammer BerlinHamburger Standards – Weiterbildungs-BausteineÄrztekammer NordrheinRegistrierung beruflich PflegenderÄrztekammer HamburgÄrztekammer NiedersachsenÄrztekammer BrandenburgWeiterbildung HamburgAsklepios, Klinik Nord, Hamburg