IAB auf Facebook

16. Treffen IAB Hamburg am 21.07.2010

Ort
Asklepios Klinik Nord-Heidberg, Tangstedter Landstr. 400, 22417 Hamburg, Haus 1, 2. OG, Raum 201

Zeit
19:00-22:30

 

  • Diskussion über Gestaltung der Teilnehmerliste
  • Bearbeitung Überleitbogen zum Informationstransfer unter Therapeuten
  • Fallvorstellung Patient mit Hemiparese und Neglect li nach intracerebraler Blutung 03/08: Jutta Schulze, Physiotherapie, Hamburg & Dr. Fereshte Adib Saberi, FÄ Neurologie und Psychiatrie
  • gemeinsame Anwendung von ICF und Überleitbogen und Diskussion u.a. Option der „Spiegel-Therapie“
  • Literatur: Dohle C, Püllen J, Nakaten A, Küst J, Rietz C, Karbe H (2009) Mirror therapy promotes recovery from severe hemiparesis: a randomized controlled trial. Neurorehabil Neural Repair. 2009 Mar-Apr; 23(3):209-17. Epub 2008 Dec 12
    Yavuzer G, Selles R, Sezer N, Sütbeyaz S, Bussmann JB, Köseoğlu F, Atay MB, Stam HJ (2008) Mirror therapy improves hand function in subacute stroke: a randomized controlled trial. Arch Phys Med Rehabil. 2008 Mar; 89(3):393-8.
    ICF in der ärztlichen Arbeit – Mehr als eine neue Klassifikation. Sonderdruck Deutsches Ärzteblatt 2009; 106(38): A 1832-5
  • Kongressankündigung Therapie von Patienten mit spastischen Bewegungsstörungen, Neurologische Klinik St. Barbara-Hospital, Gladbeck, 29. und 30. Oktober 2010. www.kkel.de

 

Die Anerkennung unseres Treffens erfolgte mit 5 Punkten durch die Fortbildungsakademie der Ärztekammer Hamburg unter der Kategorie C.

 

Veranstaltet von
IAB Hamburg

Kontakt
IAB Team
Kontakt: IAB Team

Scroll to Top ↑

Hinweis zur Nutzung des Google reCAPTCHA
Die auf dieser Website eingesetzten Formulare beinhalten das unsichtbare reCAPTCHA zur Verhinderung von Spam.
Die Nutzung des unsichtbaren reCAPTCHA unterliegt der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen von Google.