IAB auf Facebook

24. Treffen IAB Hamburg am 18.07.2012

Ort
Asklepios Klinik Nord - Heidberg, Tangstedter Landstr. 400, 22417 Hamburg, Haus 1, 2. OG, Raum 201

Zeit
19:00-22:30

 

Unser 24. Treffen mit 21 Teilnehmern begrüßten wir als besonderen Gast David Pomarino zur Klassifikation asymmetrischer Kinder nach ICF (PhysioTherapieZentrum Pomarino Hamburg, www.ptz-pomarino.de).

 

Des weiteren befassten wir uns mit folgenden Themen:

  • Fallvorstellung eines Kindes mit ICP durch Frau J. Dittmer, Physiotherapeutin aus PhysioTherapieZentrum Pomarino anhand unseres Überleitbogens, ein Bogen zur kurzen Kommunikation zwischen beteiligten Therapeuten zur Optimierung der Therapie von Bewegungsstörungen, außerdem Besprechung des Bogens in Bezug auf dessen praktische Anwendung
  • Diskussion über den Kommunikations-Kalender für die Botulinum Toxin-Therapie des Spastischen Syndroms, ein Instrument zum detaillierten Austausch zwischen Patienten, nichtärztlichen und ärztlichen Therapeuten, um die Therapie an den Bedürfnissen der Einzelnen anzupassen und den Verlauf zu dokumentieren
  • Vorstellung der Neuigkeiten der IAB-Internetseite und der Vernetzungsmöglichkeiten mit gemeinsamer Erörterung der logistischen Probleme im Umgang mit der Seite
  • Berichterstattung über Bemühungen der Hamburger Selbsthilfegruppe der Deutsche Dystonie Gesellschaft e.V. über Aufrechterhaltung einer effizienten Therapie auch im Off-Label-Bereich und Vorstellung der Gesetzeslage (Stefanie Ruppert Ergotherapeutin aus Therapiezentrum Gluckstr., PD Dr. Thomas Bäumer Neurologie UKE und Dr. Fereshte Adib als Gastgeberin der DDG-Gruppe in HH)
  • Planung weiterer Treffen und Themen

 

 

Die Anerkennung unseres Treffens erfolgte mit 5 Punkten durch die Fortbildungsakademie der Ärztekammer Hamburg unter der Kategorie C.

 

Veranstaltet von
IAB Hamburg

Kontakt
IAB Team
Kontakt: IAB Team

Scroll to Top ↑

Hinweis zur Nutzung des Google reCAPTCHA
Die auf dieser Website eingesetzten Formulare beinhalten das unsichtbare reCAPTCHA zur Verhinderung von Spam.
Die Nutzung des unsichtbaren reCAPTCHA unterliegt der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen von Google.