IAB auf Facebook

3. Treffen IAB Berlin am 03.06.2015

Ort
Hempel Rehabilitation & Bewegung GmbH Prinzenallee 84 13357 Berlin-Wedding

Zeit
18:15-22:00

 

Es war uns eine besondere Freude, für die 3. Workshop-Veranstaltung Professor Dr. Andreas Kupsch, Otto-von-Guericke-University, Department of Neurology & Stereotactic Neurosurgery, Basal Ganglia Research Group, Magdeburg und Praxis für Neurologie Berlin, als Gastreferenten gewonnen zu haben.
Das Thema lautete:
Neue Therapie-Strategien bei der Dystonie

 

In dem Workshop-Teil brachte er uns die Herangehensweise an diese Patientengruppe näher und über mit uns praktische Untersuchungsmethoden.
Ullrich Thiel führte dann mit uns zusammen die praktische Anwendung des IAB-Überleitbogens durch. Um den notwendigen Informationsaustausch zwischen ärztlichen und nichtärztlichen Therapeuten zu optimieren und strukturieren, hat IAB diesen Bogen unter Berücksichtigung von ICF-Kriterien entwickelt.
Natürlich gab es aus dem Fundus der Anwesenden interessante Fallbeschriebungen. Beri diesen Fällen konnten wir gemeinsam über Diagnosen und Behandlungsoptionen und deren Dokumentation diskutieren.
Die wissenschaftlichen Leitung von IAB Berlin hielt Prof. Dr. S. Hesse, Chefarzt der Fachklinik für Neurologie Medical Park Berlin Humboldtmühle inne.
Geleitet und betreut wurde die Gruppe durch IAB-Instrukteur und IAB-Referenten Ullrich Thiel aus der Physiotherapeut Hellmuth & Thiel Praxis für Sensomotorik und Rehabilitation GmbH.
Heide Nitzsche, Geschäftsführerin TRS Med GmbH war für die Koordination zuständig.
Dr. Fereshte Adib Saberi, Ärztin für Nervenheilkunde und zuständig für IAB – Interdisziplinärer Arbeitskreis Bewegungsstörungen berichtete über die Neuigkeiten bei IAB. Wenn Sie mehr über IAB erfahren wollen, gehen Sie zu www.iabnetz.de.

 

Zu Gast waren wir bei Hempel Rehabilitation & Bewegung GmbHPrinzenallee 8413357 Berlin- Wedding

 

Die Anerkennung unserer Treffen durch die Fortbildungsakademie der Ärztekammer Berlin unter der Kategorie C erfolgte mit 6 Punkten. 6 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender (RbP) konnten auch angerechnet werden, um den pflegenden Kollegen besser gerecht zu werden.

 

Veranstaltet von
IAB Berlin

Kontakt
IAB Team
Kontakt: IAB Team

Scroll to Top ↑

Hinweis zur Nutzung des Google reCAPTCHA
Die auf dieser Website eingesetzten Formulare beinhalten das unsichtbare reCAPTCHA zur Verhinderung von Spam.
Die Nutzung des unsichtbaren reCAPTCHA unterliegt der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen von Google.