×

32. Treffen IAB Hamburg am 16.07.2014

Ort
Asklepios Klinik Nord-Heidberg, Tangstedter Landstr. 400, 22417 Hamburg, Haupthaus, 2. OG, Torzimmer

Zeit
19:00-22:30

 

Zu unsrem 32. Treffen begrüßten wir zum Thema Wachkoma, Theorie und Praxis als besonderen Gast Prof. Dr. med. Rudolf Friedrich Töpper, leitender Arzt Neurologie Asklepios Klinik Harburg.

 

Er hat uns eine ausführliche Übersicht gegeben zu Begrifflichkeiten, Differentialdiagnosen, Ursachen, Häufigkeiten und Therapieansätzen.
Mit Hilfe einer Fallvorstellung durch Stefanie Ruppert, einer erfahrenen Ergotherapeutin und langjährigen IAB-Weggefährtin in Hamburg konnten wir in der Gruppe unsere eigenen Erfahrungen und das neu Erlernte rege diskutieren und unsere Handlungsstrategien durchleuchten und gar überdenken.

 

Des Weiteren befassten wir uns wie üblich mit Neuem über IAB.

In diesem Rahmen erinnerte Dr. Fereshte Adib Saberi anlässlich des Themas Wachkoma an die Aufgaben der Regionalgruppentreffen und erläuterte die interdisziplinäre Behandlungsplanung nach ICF-Kriterien unter Anwendung von SMART zur Zielvereinbarung und GAS und IAB-Werkzeugen zur Optimierung der Therapieevaluation und Kommunikation unter den involvierten Therapeuten.

 

Zusätzlich zu der altbewährten Anerkennung unserer Treffen durch die Fortbildungsakademie der Ärztekammer Hamburg in der Kategorie C wurden uns auch für die Teilnahme Fortbildungspunkte für die „Registrierung beruflich Pflegender“ http://regbp.de/ mit jeweils 6 Punkten angerechnet.

 

Den Vortrag v. Prof. Dr. Töpper können Sie als PDF als therapeutisch tätiges Vollmitglied lesen.

 

Veranstaltet von
IAB Hamburg

Kontakt
IAB Team
Kontakt: IAB Team