IAB auf Facebook

6. Treffen IAB Berlin am 06.04.2016

Ort
Hempel Rehabilitation & Bewegung GmbH Prinzenallee 84 13357 Berlin- Wedding

Zeit
18:15-21:30

 

Es war uns eine besondere Freude für die 6. Workshop-Veranstaltung gleich zwei neue starke Partner begrüßen zu dürfen. Professor Dr. med. Thomas Müller, Chefarzt der Klinik für Neurologie am Alexianer St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee und Dr. med. Dr.rer.nat. Willibald Kohlhepp, ein vielseitiger Neurologe und Psychiater und Wahlberliner seit 2014 wollten nun unsere bisherigen exzellenten Regionalleitern Ullrich Thiel und Heide Nitzsche ablösen. Erfreulicherweise werden aber die beiden Letztgenannten IAB Berlin treu bleiben und uns weiterhin darin unterstützen, Berlin von dem IAB-Konzept zu begeistern.

 

So sollte unser Zweiergespann zu Beginn gleich mit dem Thema Parkinson-Therapie starten und sie aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Dabei sollten  sie durch ihre eigenen Teams darin unterstützt, eine Mischung aus Theorie und Fallbeispielen und Diskussionen zu kreieren. Leider erkrankte Dr. Kohlhepp kurzfristig und Prof. Müller, frisch aus Vortragsreise in Japan zurück, brillierte mit einer theoretischen Einführung und der Leitung des praktischen Teils.

 

Wir konnten auch mit unseren eigenen Fallbeispielen und besonderen Erfahrungen den Workshop-Charakter untermauern.
Es wurde dabei auch das neueste Projekt von IAB Hamburg, die Entwicklung eines Kommunikations-Kalenders für Parkinson-Syndrom vorgestellt. Dabei konnten wir gemeinsam noch effektiver und schneller in der Verwirklichung dieses Projektes vorankommen.

 

Die wissenschaftliche Leitung von IAB Berlin erfolgte erfreulicherweise weiterhin durch Prof. Dr. S. Hesse, Chefarzt der Fachklinik für Neurologie Medical Park Berlin Humboldtmühle erfolgen.
Zu Gast waren wir wieder bei Hempel Rehabilitation & Bewegung GmbH.

 
Die Anerkennung unseres Treffens erfolgte wieder mit 6 Punkten bei erfolgreicher Lernerfolgskontrolle durch die Fortbildungsakademie der Ärztekammer Berlin unter der Kategorie C erfolgen. Ebenfalls 6 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender (RbP) konnten angerechnet werden, um den pflegenden Kollegen besser gerecht zu werden.

 

Veranstaltet von
IAB Berlin

Kontakt
IAB Team
Kontakt: IAB Team

Scroll to Top ↑

Hinweis zur Nutzung des Google reCAPTCHA
Die auf dieser Website eingesetzten Formulare beinhalten das unsichtbare reCAPTCHA zur Verhinderung von Spam.
Die Nutzung des unsichtbaren reCAPTCHA unterliegt der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen von Google.