×

9. Treffen IAB Nümbrecht am 07.05.2014

Ort
Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik, Höhenstraße 30, 51588 Nümbrecht, E58.2

Zeit
16:00-21:00

 

Der Schwerpunkt im ersten Halbjahr 2014 lag im Bereich der Diagnostik und Therapie von Schluckstörung. In diesem Zusammenhang ist es uns eine große Freude, Chefarzt Dr. med. Christoph Kley aus der Neurologischen Klinik des St. Johannes Krankenhaus gGmbH Troisdorf Sieglar einladen durften.

 

Herr Dr. Kley hat in unserer Region einen mittlerweile sehr bekannten Schwerpunkt in der Diagnostik von Schluckstörungen und deren Therapie mit einem interdisziplinären Ansatz aufgebaut und hat es geschafft, um seine neurologische-neurochirurgische Frührehabilitationsabteilung herum überregional für Nordrhein-Westfalen einen anerkannten Schwerpunkt hierfür zu schaffen.

 

Das Thema lautete:
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen 

 

 

In Begleitung seines spezialisierten Logopäden berichtete er uns aus seiner sehr großen Erfahrung mit Videobeispielen und Falldemonstrationen. Wir konnten die mitgebrachten Demo-Exemplare zur Versorgung der Patienten ausprobieren und die Vor-und Nahhteile ausführlich diskutieren.

 

 

Die Anerkennung der Veranstaltung ist durch Niederrheinische Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung mit 6 Punkten in der Kategorie C avisiert. 6 Fortbildungspunkte sind uns auch von der „Registrierung beruflich Pflegender“ http://regbp.de/ in Aussicht gestellt worden.

 
Im zweiten Abschnitt des Abends boten wir den ersten Starterkurs aus der IAB-Akademie an mit Prof. Dr. Dirk Dressler, Leiter des Bereichs Bewegungsstörungen an der Klinik für Neurologie, Medizinische Hochschule Hannover und aktives Mitglied des wissenschaftlichen IAB-Beirats an.

 
Wie Sie ja bereits wissen, haben wir mit Jahresbeginn 2014 unterschiedliche Mitgliedschaftskategorien eingeführt, um angesichts der wachsenden Mitgliederzahl zielorientierter agieren und Sie weiterhin bedarfsorientiert informieren zu können. So können sich nicht nur Kollegen, sondern auch Patienten und Angehörige sowie Partnerfirmen-Mitarbeiter nach Besuch unserer Starterkurse als Mitglied anmelden.

 

Der Starterkurs befasste sich mit folgenden Übersichtsthemen der interdisziplinären Therapie von Bewegungsstörungen:
IAB-Konzept und IAB-Kurse. Parkinson-Syndrome. Spastisches Syndrom. Dystonie

 

 

Den Vortrag v. Prof. Kley und Dipl. Heilpäd. Birkmann können Sie als PDF als therapeutisch tätiges  Vollmitglied lesen.

 

Veranstaltet von
IAB Nümbrecht

Kontakt
IAB Team
Kontakt: IAB Team