IAB auf Facebook

Angebote für Patienten und deren Angehörige sowie medizinische Laien

Wie funktioniert die IAB Akadmie?

Patienten, Angehörige und andere medizinischen Laien können in den Seminaren mehr über Bewegungsstörungen und ihre Therapie erfahren und in kleinen Gruppen ihren Umgang mit diesen meist chronischen Krankheiten verfeinern.

Sie können auch Einzelkurse zu den großen Gruppen der Bewegungsstörungen wie Parkinson-Syndromen, Dystonie und Spastischem Syndrom und themenübergreifenden Bereichen besuchen. Diese Kurse sind aufgeteilt in Grund-, Aufbau-, Spezial- und Qualitätsmanagementkurse.

Für IAB-Mitglieder werden ermäßigte Preise angeboten. Insbesondere in Spezialkursen führen Experten etablierter Methoden die Kursteilnehmer in ihre Denkweisen ein und die oft aus Laien und Professionellen zusammengesetzten Gruppen fördern und lassen eine interdisziplinäre Kommunikation zu.

Warum die IAB Akademie für Patienten und Angehörige?

Bestärkt durch die positive Resonanz selbst im internationalen Umfeld ist die IAB Akademie bestrebt, weiterhin und verstärkt das Angebot zu verbessern und auszubauen. Der bisherige Ansatz, neben regelmäßig stattfindenden Regionalgruppen eher sporadisch für therapeutisch tätige Kollegen sowie Patienten, Angehörigen und weiteres interessiertes Publikum Fortbildungen anzubieten, weckte rege Aufmerksamkeit und eine höhere Nachfrage.

IAB Akadmie-Flyer für Patienten und Angehörige